TuS Jahn

Turn- und Sportverein Jahn 1891 e. V. Lüdenscheid

Jahn-Kegler in Wanne-Eickel chancenlos

Das letzte Spiel der Hinrunde in der laufenden Saison mussten die Jahn-Kegler in Herne bei DSC Wanne-Eickel III bestreiten. Erwartungsgemäß war die heimische Mannschaft hier ohne Chance auf einen Punktgewinn.

Für die Lüdenscheider trugen Michael Rohrmeyer mit 688 Holz, Holger Anders mit 675 Holz, Roberto Fritzsche mit 670 Holz und Detlef Heider mit 696 Holz zum Mannschaftsergebnis von 2728 Holz bei. Damit kamen sie an keinen Kegler der Heimmannschaft heran, die auf insgesamt 3018 Holz kam und damit 3:0 Punkte und 26:10 Einzelwertungspunkte erzielte.

Die anderen Spiele der Bezirksliga-Gruppe endeten ebenfalls mit Siegen der Heimmannschaften. Folgende Punktwertungen wurden dabei erzielt

KV Iserlohn II gegen KV Dortmund III: 2:1
VSK Herne 39 III gegen TG Friesen Klafeld-Geisweid III: 3:0
SK Meinerzhagen II gegen KF SW Werl I: 2:1

Durch den Heimsieg hat der Tabellenzweite SK Meinerzhagen den Rückstand zum heutigen Gegner KF SW Werl I auf zwei Punkte verkürzt. Die Jahn-Kegler starten als Tabellenletzte mit fünf Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz in die Rückrunde. Diese beginnt bereits am nächsten Wochenende. Da treten die Bergstädter auf den Bahnen der TG Friesen Klafeld-Geisweid III an.

Zum Nachlesen: Alle Einzelergebnisse des 7. Spieltages der Bezirksliga 6 werden (in Kürze) auf der W-K-V-Seite veröffentlicht.