TuS Jahn

Turn- und Sportverein Jahn 1891 e. V. Lüdenscheid

Heimsieg der Jahn-Kegler zum Bezirksliga-Auftakt

Im ersten Spiel nach dem Wiederaufstieg in die Bezirksliga hatten die Sportkegler des TuS Jahn Lüdenscheid die dritte Mannschaft der TG Friesen Klafeld-Geisweid auf den Kegelbahnen 1 - 4 im Restaurant Athen zu Gast. Am Ende stand es im kombinierten Spiel (120 Wurf Volle und abräumen) nach Punkten 2:1 für die Bergstädter, womit beide Mannschaften zufrieden waren.

Im Startblock konnte der Jahn-Kegler Berno Fritzsche mit 668 Holz seinen Siegener Gegenspieler um ein Holz überbieten. Da aber Michael Rohrmeyer trotz guter 703 Holz genau ein Holz hinter seinem Konkurrenten blieb, gab es einen Gleichstand beider Mannschaften zur Halbzeit. Jetzt waren die im Anschluss startenden Lüdenscheider Detlef Heider und Roberto Fritzsche gefordert, den angestrebten Heimsieg einzufahren. Zu diesem Zeitpunkt war der Wettkampf hoch spannend. Doch schon bald zeigte sich, dass der zweite Block der Gäste die Heimmannschaft nicht gefährden konnte, so dass der Heimsieg mit 2622:2539 Holz am Ende recht deutlich ausfiel. Die Addition der Einzelwertungspunkte (EWP), die nach der Rangfolge der Spieler vergeben werden, ergab 20:16 für die Jahn-Mannschaft. Der Sieg wird mit 2:1 Punkten gewertet, weil jeder Gastmannschaft, die 15 oder mehr EWP erreicht, ein Zusatzpunkt gutgeschrieben wird.

Die anderen Spiele der Bezirksliga-Gruppe endeten ebenfalls mit Heimsiegen bei folgenden Punktwertungen

DSC Wanne-Eickel III gegen SK Meinerzhagen II: 2:1
KF SW Werl I gegen KV Iserlohn II: 3:0
KV Dortmund III gegen VSK Herne 39 III: 3:0

Das nächste Spiel der Jahner findet bereits am Donnerstag,06.09.2018, auf den Bahnen der SK Meinerzhagen statt.

Alle Einzelergebnisse des 1. Spieltages der Bezirksliga 6 werden (in Kürze) auf der W-K-V-Seite veröffentlicht.