TuS Jahn

Turn- und Sportverein Jahn 1891 e. V. Lüdenscheid

Jahn-Kegler freuen sich über den ersten Saisonerfolg

Das Heimspiel der Kegler des TuS Jahn Lüdenscheid am 30.10.2016 im Restaurant Athen gegen SU Annen 3 brachte den Bergstädtern ihre ersten Punkte in der noch neuen Berzirksligasaison 2016/17.

Im Startblock holten die Lüdenscheider Michael Rohrmeyer und Berno Fritzsche auf den von jedem zu spielenden vier Kegelbahnen mit 619 und 650 Holz gegen ihre Witten-Annener Konkurrenten einen Vorsprung von 29 Holz heraus. Den galt es nun im zweiten Block zu halten und für die Zusatzwertung möglichst beide Schlussspieler der Gäste zu überbieten.

Je näher der Wettkampf seinem Ende zuging, desto deutlicher zeichnete es sich ab, dass den Lüdenscheidern der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen war. Spannend blieb es aber in Bezug auf die Zusatzwertung, die nach der Ergebnisreihenfolge der einzelnen Spieler gebildet wird. Hier benötigt die Heimmannschaft mindestens 22, dem Gast reichen bereits 14 Punkte für einen Zusatzpunkt in der Tabellenwertung. Am Ende fuhren die Lüdenscheider Heinz Brummelte und Detlef Heider mit 663 und 688 Holz als Zweit- und Erstplatzierte des Wettkampftages die noch fehlenden 15 Einzelwertungspunkte gegen die Gäste, die 647 und 661 Holz erzielten, ein. Die Zusatzwertung endete 22:14 für die Heimmannschaft, der somit 3:0 Punkte gutgeschrieben wurden. 

Da zeitgleich die Mannschaft KV Dortmund 3 ihr Auswärtsspiel bei DSC Wanne-Eickel 3 verlor, konnten sich die Lüdenscheider mit ihren ersten gewonnenen 3 Punkten in der Tabelle an den Dortmundern, die 2 Punkte aufzuweisen haben, vorbeischieben und belegen nun den 6. Platz hinter dem heutigen Gegner SU Annen 3, der 4 Punkte auf seinem Konto hat. Das dritte Spiel des Spieltages zwischen VSK Herne 39 III und TG Friesen Klafeld-Geisweid 3 endete ebenfalls mit einem 3:0 Heimsieg. Neuer Tabellenführer ist der DSC Wanne-Eickel 3 vor den heute spielfreien SK Castrop-Rauxel 2. Letzgenannte haben aber jetzt ein Spiel weniger absolviert als der punktgleiche Mitbewerber um den Aufstieg. Das Tabellenmittelfeld bilden der Drittplatzierte VSK Herne 39 III, der mit 8 Punkten auch noch den Aufstieg anvisieren kann, und die TG Friesen Klafeld-Geisweid 3, die bisher 6 Punkte erzielt haben.

Alle Einzelergebnisse des 5. Spieltages der Bezirksliga 6 werden auf der W-K-V-Seite veröffentlicht. Das nächste Spiel der Jahner findet bereits am nächsten Sonntag beim Tabellennachbarn in Dortmund statt.